Bild  AKTUELLE MELDUNG

AASLD: Klinische Daten mit Hepalbin vorgestellt

veröffentlicht am 03.11.2017

 
Poster AASLD Hepalbin OPAL 2017 bilirubin bile acid albumin binding



Auf dem Liver Meeting der AASLD (American Association for the Study of Liver Diseases) Ende Oktober 2017 in Washington D.C. sind in diesem Jahr Daten einer klinischen Vergleichsstudie zur extrakorporalen Albumindialyse (ECAD) vorgestellt worden. Zwölf Leber-Patienten sind hierbei sowohl mit dem bisherigen Standard-Aufbau, als auch mit dem neuen OPAL-Aufbau behandelt worden. Der OPAL-Aufbau beinhaltet den Hepalbin-Cluster12. Hierbei zeigte sich, dass bei Anwendung des Hepalbin-Cluster12 mehr Bilirubin und mehr Gallensäure gegenüber dem Standard-Aufbau entfernt werden konnte. Zudem konnte unter Beteiligung des Hepalbin-Cluster12 die Albumin-Bindungsfunktion im Patientenkreislauf signifikant verbessert werden, wohingegen das im Standard-Aufbau nicht der Fall war.

Das vorgestellte Poster kann hier heruntergeladen werden.

Die Posterpräsentation wurde als "Poster of Distinction" im AASLD-Reviewverfahren gewürdigt und repräsentiert somit einen wissenschaftlichen Beitrag der oberen 10% im Ranking aller eingereichten Beiträge.

Der Abstract (No. 1244) zur Präsentation erschien im Journal Hepatology des Wiley-Verlags. (DOI: 10.1002/hep.29501)

 
Sie haben Fragen?
So erreichen Sie uns:

 

Albutec GmbH
Fon: +49-381-12165871
Fax: +49-381-12165877
Email: info@albutec.de

 

Albutec GmbH  •  Schillingallee 68  •  18057 Rostock  •  Germany          Fon: 0381-12165871  •  Fax: 0381-12165877